Das sind wir.

Andreas und Brigitte Froschauer

1998 übernahm Andreas den Bauernhof seiner kinderlosen Nachbarn Anneliese und Johann Froschauer. Der Betrieb wurde bis 2015 als rein konventioneller Schweinemastbetrieb mit Ackerbau und Forstwirtschaft geführt. Wir bewirtschaften rund 20 ha Acker, 4 ha Wald und 10 ha Aronia (seit Okt. 2015). Seit der Übernahme wurde quasi der ganze Hof rundum erneuert und saniert. Und wir sind noch lange nicht fertig :-)

2002 heirateten wir.

Danach füllten wir den Hof mit jungem Leben!

Mit unseren vier Kindern, zählen wir nun schon beinahe zu einer Großfamilie.

Das heißt, bei uns ist immer was los! Es wird nie fad!

Unsere jüngste Tochter ist Florentina (3), dann kommt Pauline (6), danach Marlene (13) und unser Stammhalter Simon (15). Unsere Kinder lieben das Leben am Bauernhof mit einem großen Aktionsradius und sind auch mit großem Interesse bei den verschiedenen Arbeiten dabei. (...d.h. natürlich nicht immer :-) die Vorlieben verändern sich ja.)

 

Das Interesse für Gesundheit und die Offenheit für neue innovative Ideen, führten uns mit einer großen Portion Zufall zu den Aroniabeeren. Bereits nach kurzer Recherche war für uns klar, wir wollen die Zukunft "violett" gestalten

Im Oktober 2015 setzten wir unsere Aroniapflanzen auf rund 10 ha Acker. Das Feld befindet sich direkt neben der Wallfahrtskirche "Maria Laab" und dem Gasthaus "Wirt z´Laab". Wir sehen jeden Tag bereits beim Frühstück vom Fenster aus auf unsere Plantage. Diese bewirtschaften wir auf biologische Weise und nach der Umstellungsphase dürfen wir unsere Ernte 2018 auch als BIO Ware zertifizieren lassen.

 

Andreas, der Hausherr, ist zuständig für den Hof und die Pflege der Felder.  Und Brigitte,  übernimmt die Verarbeitung der Aroniabeeren, die Hofführungen und das Marketing.

 

Ein großer Dank gilt unseren Familien, Freunden und Nachbarn die uns bis jetzt tatkräftig bei unserem Projekt unterstützt haben. Es scheint so, dass auch sie eine rechte Freude mit der Powerbeere haben! Und ja, es ist wohl auch oft eine willkommene Abwechslung die Spaß macht! DANKE dafür!